Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.

Verstellantriebe - technische Informationen

Motor - Antrieb - Sensorik - Befestigung: So lautet der simple, aber effektive Aufbau unserer Verstellantriebe, wodurch wir immer den passenden Antrieb anbieten können.

Die Schubbewegung des Antriebes erfolgt über das Zusammenspiel von Motor und integrierter Trapez- oder Kugelgewindespindel. Durch den Rechts-/Linkslauf werden so Schub- oder Zugbewegungen ermöglicht. Wir stimmen alle Punkte mit Ihnen ab und geben gerne unsere Erfahrung an Sie weiter.

Zusammen mit der bewährten Überlasteinheit heben sich unsere Verstellantriebe qualitativ deutlich von der Konkurrenz ab. Durch die eingebauten Federpakete sind wir in der Lage, Stöße und Erschütterungen aufzunehmen und somit auch Ihre Konstruktion maßgeblich zu schützen. Auch ein Überschreiten der voreingestellten Kraft ist ausgeschlossen, da unsere Verstellantriebe selbständig abschalten.

Elektromechanische Antriebe bieten auch viele Vorteile gegenüber hydraulischen und pneumatischen Anwendungen. So wird kein Kompressor zur ständigen Erhaltung der Druckkraft benötigt, welches energiesparend und kostengünstiger ist. Auch können unsere Antriebe mit einem umweltverträglichen Fett gefüllt werden und sind somit problemlos in der Lebensmittelindustrie oder aber in Trinkwasserschutzgebieten einsetzbar.

Optional bieten wir Möglichkeiten für einen Synchronlauf an. Die Regelung erfolgt durch Frequenzumrichter sowie passende Motoren. Dadurch wird gewährleistet, dass (im Gegensatz zum Gleichlauf) auch wirklich die gleiche Stellung angefahren wird.

Anfrage stellen